search success chat google-plus telephone multimedia youtube linkedin instagram right-arrow mobile-phone
Support
preloader

PCA-Anlagen

Die PCA-Anlage des ITW GSE ist die erste und einzige modulare Pre-Conditioned-Air-Anlage der Welt

130 kg/min oder 210 kg/min

Die ITW GSE 3400 ist die innovativste, zuverlässigste und umweltfreundlichste Point-of-Use PCA-Anlage der Welt.


Die 3400 PCA ist außerdem die einzige tatsächliche modulare PCA. Sie versorgt das geparkte Flugzeug mit frischer, sauberer Luft, deren Temperatur genau überwacht wird. Dadurch werden die Crew und die nächsten Fluggäste mit einer angenehmen Atmosphäre versorgt.  Außerdem beschleunigt und optimiert die Anlage die Flugzeugabfertigung..

ITW GSE ist ein zuverlässiger Partner für die Konstruktion und Optimierung von GSE-Ausrüstung. Wir verfügen über eine hohe Fachkompetenz für Kühltechnologien. Unsere ITW GSE 3400 PCA ist die innovativste, zuverlässigste und umweltfreundlichste Point-of- Use-PCA, die derzeit erhältlich ist. Dieses Modell ist zudem die einzige modularisierte PCA auf dem Markt (Patentiert)

EINE PCA-ANLAGE FÜR ALLE FLUGZEUGTYPEN

DDie 3400 PCA ist für Flugzeug Parkpositionen oder für Hangar Anwendungen als Brücken oder Bodenmontage ausgelegt. Sie wurde für alle Flugzeugtypen entwickelt und kann für „Narrow Body“ (Typ C:A320) und „Wide Body“ (Typ D: B767) mit 1 PCAStecker sowie für Jumbo-Jets (Code E: B777) und Super-Jumbos (Code F: A380) mit 4 PCA-Steckern, die mit zwei ITW GSE 3400 PCA 210-Anlagen verbunden sind, verwendet werden.

UMWELTFREUNDLICH UND KOSTENGÜNSTIG

Die verstärkte Konzentration auf Umweltaspekteveranlasst Flughäfen dazu, die Funktionen der Bordstromversorgung (APU) während der Abfertigung mithilfe von externen PCA- und Solid-State-Einheiten (400 Hz) bereitzustellen. Dieses umweltfreundliche „Go Green on Ground“-Konzept reduziert den Kohlenstoffausstoß um ca. 80–85 %. Außerdem ermöglicht es Einsparungen bei der kostenintensiven, betriebsstundenbasierten Wartung der APU. Für Flughäfen bedeutet das „Go Green on Ground“- Konzept außerdem einen reduzierten Lärmpegel, von der das Flughafenpersonal, die Passagiere und die Umgebung profitieren.passengers and to surroundings in general.

INNOVATIVES DESIGN

Die ITW GSE 3400 PCA-Anlage ist die einzige modulare PCA auf dem Markt und sie ist um identische Kühlmodule aufgebaut. Selbst wenn ein Modul inaktiv ist, stellt die 3400 PCA weiterhin gekühlte Luft bereit, was für minimale Ausfallzeiten sorgt, Verzögerungen vermeidet und die Flugzeugumläufe weiterhin pünktlich erfolgen lässt. Außerdem können die Module von Technikern in nur 20 Minuten leicht gewechselt werden, ohne dass spezielle Kenntnisse erforderlich sind. Der modulare Aufbau bedeutet außerdem große Einsparungen bei den Ersatzteilbeständen.

STUFENLOSE REGULIERUNGUNG

Der Aufbau der 3400 geht völlig neue Wege, da als Antriebstechnologie eine variable Frequenz eingesetzt wird, durch die sich die Austrittstemperatur leicht und stufenlos regeln lässt. Deshalb stellen ITW GSE 3400 PCA-Anlagen genau die erforderliche Menge kalte Luft bereit und nicht mehr. Sie verwenden viel weniger Energie als andere PCAs, die für Spitzenlastbedingungen ausgelegt sind, obwohl diese Bedingungen wahrscheinlich nur 10-20 Tage pro Jahr auftreten. Diese PCAs stellen 80 % der Zeit eine übermäßige Kapazität bereit, wodurch kostbare Energie verschwendet wird und unerwünschte Emissionen erzeugt werden. Ein weiterer Vorteil der stufenlosen Regelung ist die geringere mechanische Beanspruchung – dadurch werden Zuverlässigkeit und Nutzungsdauer erhöht und Sie erhalten eine bessere Rendite aus Ihrer Investition.

Die 3400 PCA verwendet dank der Mikrokanal-Kondensatortechnologie und der kompakten Konstruktion der Anlage nur eine minimale Menge Kühlmittel. Das R410A-Kühlmittel hat überhaupt keine negativen Auswirkungen auf die Ozonschicht. Außerdem funktioniert das Kühlmittel auch bei hohen Umgebungstemperaturen zuverlässig. Der Abstand zwischen den Verdampfern und die niedrige Luftstromgeschwindigkeit optimieren die Effizienz der einzelnen Kühlkreisläufe und er verhindert Kondensationsabfälle bei Wechseln zwischen den einzelnen Verdampfern.

BEDIENERFREUNDLICH BIS INS DETAIL

Die ITW GSE-Bedienerschnittstelle ist einfach und intuitiv und sorgt damit für korrekte Abläufe und den pünktlichen Start der Flugzeuge. Der Bediener muss lediglich die Start-/Stopp-Taste drücken Außerdem kann er auf dem Display zusätzlich verschiedene Parameter wie Temperatur und Luftstrom überwachen.
Die Bedienerschnittstelle ist auf allen Produkten von ITW GSE identisch. Deshalb kann Flughafenpersonal, das bereits mit einem Produkt von ITW GSE vertraut ist, mühelos auf ein anderes umsteigen, da für alle Produkte dieselben Symbole und Anzeigen verwendet werden. Für Techniker ist eine separate Software-Ebene mit erweiterten Bedienmöglichkeiten für Einrichtungs- und Wartungsarbeiten verfügbar. Durch die softwaregestützte Steuerung können Aktualisierungen oder neu entwickelte Funktionen für die 3400 PCA einfach durch Aufspielen neuer Software von einem USB-Stick aus durchgeführt werden.

nadia from ITW GSE support

Können wir Ihnen helfen?

Die 4 nachstehenden Felder führen Sie zu Informationen, nach denen unsere Kunden häufig suchen.